Herzlich willkommen auf der Seite der Wochenbettambulanz im Familienzentrum!

Die Geburt eines Kindes bringt zahlreiche Veränderungen und auch Fragen mit sich, bei denen junge Eltern idealerweise zu Hause von ihrer Hebamme im Rahmen der aufsuchenden Wochenbettbetreuung unterstützt werden.

Leider ist diese Möglichkeit in Zeiten des Hebammenmangels oft nicht mehr gegeben, da viele Frauen keine Hebamme mehr finden.

Deshalb haben wir, ein Team aus 7 freiberuflichen Hebammen, die Wochenbettambulanz im Familienzentrum ins Leben gerufen.
Wir starten ab dem 30.November 2020!

Das Angebot richtet sich an alle Frauen, die bereits geboren haben und keine Hebamme für die häusliche Wochenbettbetreuung gefunden haben.

Pro Termin sind 30 Minuten eingeplant. Bitte kommen Sie unbedingt 30 Minuten früher.

Untersuchungen von Mutter (z.B. Vitalzeichen, Nahtkontrolle, Rückbildung, etc.) und Kind (u.a. Nabelpflege, Gewicht, Allgemeinzustand), aber hat auch Beratung zu verschiedenen Themen (z.B. Stillen, Schlaf u.v.m.) im Wochenbett.
Bei Bedarf machen wir mit Ihnen zusammen Folgetermine in den nächsten Tagen oder Wochen aus.

Es können keine Hausbesuche erfolgen.

Die Betreuung kann bis 3 Monate nach der Geburt erfolgen (in Ausnahmen und mit Attest eines Arztes, auch länger). Jedoch soll die Ambulanz tendenziell Frauen in der ersten Zeit nach der Geburt zur Verfügung stehen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Bitte füllen Sie das untenstehende Formular vollständig aus. Die Termine werden dann individuell je nach Verfügbarkeit vergeben. Sie erhalten von uns eine Email mit einem Terminvorschlag. Mit Ihrer Lesebestätigung wird der Termin verbindlich. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, teilen Sie uns dies bitte mit.

Nicht abgesagte Termine werden privat in Rechnung gestellt (siehe Behandlungsvertrag (Link)).

Wir sind keine Notfallambulanz, d.h. außerhalb des vereinbarten Termins ist die Wochenbettambulanz geschlossen. Wenden Sie sich in dringenden Fällen dann bitte an Frauen-/Kinderarzt oder Entbindungs-/Kinderklinik.

Bei gesetzlich Versicherten werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen. Privat- oder Nichtversicherte Frauen erhalten eine Rechnung gemäß der Privatgebührenordnung Ba-Wü.

Pro Besuch wird eine Materialpauschale von 5 € in bar erhoben.

Bitte unbedingt zu jedem Besuch mitbringen:

  • Die Versichertenkarte
  • Den Mutterpass
  • Das gelbe U-Heft
  • Den Entlassungsbrief der Klinik
  • Ein Handtuch bzw. Wickelunterlage für das Kind
  • Wickel-Sachen
  • Ein großes Handtuch für sich selbst
  • Ein Zettel mit vorhandenen Fragen
  • 5 € in Bar
  • Eine kleine Mülltüte (für Wöchnerinnenvorlagen/Windeln, da im Familienzentrum keine Entsorgungsmöglichkeit besteht)
  • Mund-Nasenschutz
  • Einen Kugelschreiber

Zum ersten Besuch zusätzlich mitbringen:

  • den ausgefüllten Anamnese-Bogen mit Behandlungsvertrag (Link)
  • während der Corona-Pandemie kann nur eine Begleitperson ins Familienzentrum mitkommen!

Bitte beachten Sie, dass im gesamten Familienzentrum das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht ist. Der Termin kann nur erfolgen, wenn sowohl für Sie als auch Ihre Begleitperson alle der folgenden Punkte mit „Nein“ beantwortet werden können:

  • Waren Sie in den letzten vier Wochen mit SARS-CoV-2 infiziert oder konnte ein Verdacht nicht ausgeschlossen werden?
  • Hatten Sie in den letzten zwei Wochen Kontakt zu einer Person, die mit SARS-CoV-2 infiziert war oder bei der ein nicht widerlegter Verdacht auf eine solche Infektion bestanden hat?
  • Haben oder hatten Sie in den letzten zwei Wochen Symptome einer Corona-Infektion (erhöhte Temperatur bzw. Fieber, neu aufgetretene Geruchs- oder Geschmacksstörungen, Beschwerden der Atemwege, Kopf- oder Gliederschmerzen)?

Bitte waschen Sie sich nach Ankunft im Familienzentrum die Hände.

Es kann nur eine Begleitperson ins Familienzentrum Esslingen mitkommen!

Hier finden Sie den Download zum Anamnesebogen mit Behandlungsvertrag/DSGVO (Link). Bitte unbedingt ausdrucken, lesen, ausfüllen und zum ersten Termin mitbringen.

Für eine Terminanfrage ist eine Bestätigung / Akzeptieren von unserem Behandlungsvertrag notwendig. Bitte laden Sie sich hier unseren Behandlungsvertrag herunter.

Für eine Terminanfrage ist eine Bestätigung / Akzeptieren der DSGVO notwendig. Bitte laden Sie sich hier das DSGVO-PDF herunter.