Mutter werden – Mutter sein

„Die Bindung an die Mutter wird für einen Menschen zum Modell für alle weiteren Beziehungen, in denen emotionale Nähe entsteht.“ (John Bowlby, 2006)

Workshop für werdende Mütter, junge Mütter und Frauen die Mutter werden möchten

Diesen großen Übergang im Leben einer Frau wollen wir in diesem Workshop näher beleuchten. Wenn wir selbst Mutter werden oder schon sind, ist es sinnvoll uns auch mit unserer eigenen Mutter-Tochter-Bindung zu beschäftigen. Hilfreiche Fragen können hierbei z. B. sein:

Wie ging es meiner Mutter, als sie mit mir schwanger wurde/war? Wie war die Beziehung zu meinem Vater? Wie verlief meine Geburt? Wurde ich gestillt und wie verlief mein erstes Lebensjahr?

Wie stehe ich als Frau im Leben? Fühle ich mich genährt und in meiner Kraft?

Wenn ich schon Mutter bin: Wie erlebe ich die Bindung zu meinem Kind? Habe ich Ressourcen um aufzutanken, wenn ja welche?

Mithilfe von Elementen aus der systemischen Arbeit und der pränatalen Körper- und Traumatherapie können wir bewusst unsere eigenen frühen Prägungen und Erfahrungen nach und nach erkennen und integrieren und so eine gute Grundlage für unser eigenes Mutter-werden und Mutter-sein schaffen.

Bei Bedarf oder auf Wunsch besteht die Möglichkeit für weitere Termine, einzeln oder in der Gruppe.

KURSLEITUNG:  Manuela Merz, Hebamme

WOCHENTAG: Freitag
DATUM: 14.09.2018
UHRZEIT: 18 – 21 Uhr
KOSTEN: 60 €

max. 4 – 8  Teilnehmerinnen

Workshop-Programm zum Download als pdf. 

ANMELDUNG:
Manuela Merz
Tel. 0711 – 50 88 74 970
manuela.merz.lebenswerkstatt@gmail.com
www.mae-lebenswerkstatt.de

Rund um die natürliche Geburt – Informationsvortrag & Einzelarbeit

Mentale Vorbereitung auf die Geburt – Ressourcen für die Schwangerschaft und Vorbereitung auf ein selbstbestimmtes und natürliches Geburtserlebnis

Dieser besondere Vortrag und die darin vorgestellte Arbeit beschäftigen sich damit, wie Mütter bereits in der Schwangerschaft durch Stärkung oder nach der Geburt durch Aufarbeitung ihrer persönlichen Geburtserfahrungen einen wesentlichen Beitrag zu einer gelungenen Beziehung zum Neugeborenen und zur gesunden Entwicklung von Mutterschaft und Kindsein leisten können.

Gesamter Text zum Vortrag als Download als pdf. 

LEITUNG: Almuth Becker-Wildenroth, Heilpraktikerin, Klass. Homöopathin

WOCHENTAG: Samstag
TERMINE
: 10.Mai, nächster Termin erscheint hier
UHRZEIT
: 18 – 19.30 Uhr
GEBÜHR
: 5 €, Paare zusammen 7,50 €

ANMELDUNG:
Almuth Becker-Wildenroth
0761-7694938
abw@praxis-homoeopathie-freiburg.de